Lebenslauf

1995 bis 2001 Studium der Linguistischen Informatik, Iberoromanistik und Politikwissenschaften an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)

2001 bis 2003 Assistentin am Institut für Computerlinguistik der Universität Zürich

2003 bis 2011 Lehrbeauftragte der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

2003 bis 2004 Freie Mitarbeiterin bei imachine projekt ag, Zürich

2005 bis 2006 Mitarbeiterin im Swiss-Virtual-Campus-Projekt TransTech – Language Technology for Translators

2004 bis 2008 E-Learning-Koordinatorin an der Philosophischen Fakultät der Universtität Zürich

2008 bis 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und E-Learning-Beauftragte an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten/Basel

seit 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SNF-Projekt Deutsche Sprichwörter und Redewendungen im Sprachwandel. Online-Lexikon zur diachronen Phraseologie des Deutschen in neuhochdeutscher Zeit (OLdPhras)

2011 Dissertation an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich. Titel Linguistisch unterstütztes Redigieren: Konzept und exemplarische Umsetzung basierend auf interaktiven computerlinguistischen Ressourcen