Vorträge

Unveröffentlichte Vorträge und Medienauftritte

  • Die Kuchibücher der Safranzunft (1491-1621). Einblicke in eine vergangene Esskultur, Vortrag, Historische und Antiquarische Gesellschaft zu Basel, 2. Akt, Januar 2015.

  • Medizin und Gesundheit im Mittelalter, Vortrag, Seniorenrat Aesch, August 2014.
  • Woher kommen die Familiennamen?, Vortrag, Burgenfreunde beider Basel, Mai 2014.
  • Neues zur Entstehung von Familiennamen, Vortrag, Forschungskolloquium Linguistik, Deutsches Seminar, Universität Basel, April 2014.
  • Topo-Graphie: Zur Geschichte der Ortsnamengebung in Basel, Vortrag an Ringvorlesung: Basel kultur/topographisch, Universität Basel 1. April 2014.
  • Aneignung durch Benennung – eine Stadtführung aus Sicht von Onomastik und Bildung, wissenschaftliche Stadtführung, Tagung: „Raus aus dem Container“ Handlungsorientierte Raumansätze in der Erwachsenenbildungsforschung, Fachhochschule Nordwestschweiz 7. und 8. März 2014.
  • Die Namenbücher für den Kanton Basel-Stadt, Radiointerview zusammen mit Inga Siegfried als Experten, Dialektsendung „Schnabelweid“, SRF 1, 23. Januar 2014.
  • Die Ortsnamen von Riehen und Bettingen, Festvortrag zusammen mit Inga Siegfried an der Buchpremiere: Die Ortsnamen von Riehen und Bettingen, Gemeinde Riehen, 11. November 2013.
  • Siedlungsgeschichte der Stadt Basel, Gastreferent am Kunsthistorischen Seminar „Basel als Labor der Stadtentwicklung. Trends, Konzepte, Visionen für urbanes Leben im 21. Jh. (Barbara Piatti) und Archivübung im Staatsarchiv Basel-Stadt, Universität Basel, 31. Oktober 2013.
  • Geschichte der Science Fiction, Radiointerview als „Experte“, Jubiläum des Krieg der Welten Hörspiels, SRF 1, 30. Oktober 2013.
  • Das Namenbuch Basel-Stadt – inmitten der Basel romania?, wissenschaftlicher Festvortrag zusammen mit Inga Siegfried an der Buchpremiere: Die Regio Basiliensis von der Antike zum Mittelalter – Land am Rheinknie im Spiegel der Namen , Universität Basel, 25. Oktober 2013.
  • Hygiene im Basler Mittelalter – eine Geschichte von Dreck und Gestank?, Vortrag, Burgenfreunde beider Basel, 20. Juni 2013.
  • Orts- und Flurnamen in Basel. Von Namen und Geschichten, Vortrag, Forum für Wort und Musik, 12. April 2013.
  • Corpse Medicine, Auftritt als Experte für Medizingeschichte in London, Dokumentarfilm über Leichenmedizin und Totengräber, truenorth productions London im November 2012. Ausgestrahlt auf dem National Geographic Channel 2013.
  • Eine Stadt und ihre Namen. Linguistische Landschaften im urbanen Raum. Das Namenbuchprojekt Basel-Stadt, Vortrag,  Linguistikkreis der Universität Basel, November 2012.
  • Medizinhistorische Verbindungen zwischen Holland und der Schweiz, Vortrag in der Gesellschaft Schweiz-Holland, September 2012.
  • Ortsnamenforschung in der Stadt, Gastreferent, Seminar Onomastik – Praxis namenkundlicher Forschung (Prof. Dr. A. Häcki Buhofer), Deutsches Seminar der Universität Basel, FS 2012.
  • Städtische Ortsnamen, Eigenheiten, Probleme und Möglichkeiten, Vortrag, Kolloquium Namenforschung Schweiz #1: Namen als Forschungsdaten Methodische und theoretische Probleme bei der Auswahl, Erhebung und Auswertung, Universität, Februar 2012.
  • Das Namenbuch Nordwestschweiz, Vortrag, Studientag Linguistische Forschungsprojekte in der Schweiz (SSG), Universität Basel, Dezember 2011.
  • Menschen und Zeichen. Von der Entstehung von Wappen und Familiennamen im mittelalterlichen Basel, Vortrag, Genealogisch-Heraldische Gesellschaft der Regio Basel, November 2011.
  • Wandel städtischer Ortsnamen von Basel im 19. Jahrhundert – Spannungsfeld zwischen Modernisierung, Historisierung und Identität, Vortrag, 24. ICOS Internationaler Kongress für Namenforschung 5.-9. Sept. 2011, Barcelona.
  • Aspekte einer kulturwissenschaftlichen Namenforschung, Vortrag, Forschungskolloquium Linguistik, Deutsches Seminar, Universität Basel, September 2011.
  • Die Orts- und Flurnamenforschung Basel-Stadt, Vortrag, Forschungskolloquium Linguistik, Deutsches Seminar, Universität Basel, April 2011.
  • Hygiene im Mittelalter, eine Problemgeschichte, 60’ Interview, Radio X im Format Fatamorgana, Basel, März 2011.
  • (zusammen mit Gerhard Hotz): A rare piece of evidence from archaeobiology - calcified cystic echinococcosis from Basel and its relevance for medieval hygienic conditions, Vortrag am Workshop: Sickness, Hunger, War and Religion from the Perspective of Archaeology, History and Anthropology, Rachel Carson Center München, 5. März 2011
  • Der Mensch als Arzneimittel? Eine kuriose Geschichte, verschiedene Vorträge, Museumsnacht Pharmazie-Historisches Museum Basel, Februar 2011.
  • Den eigenen Lebensraum erforschen, Porträt über Jürgen Mischke und die Namenforschung, in: uniintern, Magazin für die Mitarbeitenden der Universität Basel (durch Rahel Walser), S. 20f., Oktober 2010.
  • Nicht nur sauber, sondern Rhein. Hygiene im mittelalterlichen Basel, Vortrag, Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, Sektion Basel, Oktober 2010.