Dr. Rebekka Studler - Lebenslauf

Aus- und Fortbildung

 

2009 - dato Habilitationsprojekt an der Universität Basel, davon:

2012 - 2014 Forschungsaufenthalt als SNF-Stipendiatin am CUNY Graduate Center New York und an der UC Berkeley

Arbeitstitel der Habilitation: "Zur Genese von Spracheinstellungen zum Standarddeutschen und Schweizerdeutschen in der Deutschschweiz"

2005 - 2008 Doktorat an der Universität Zürich, davon:

2005 - 2007 Forschungsaufenthalt als SNF-Stipendiatin an der Universität Konstanz

Titel der Doktorarbeit: "Artikelparadigmen. Form, Funktion und syntaktisch-semantische Analyse von definiten Determinierern im Schweizerdeutschen"

2002 - 2004 verschiedene didaktische Fortbildungskurse der Hochschuldidaktik für Universität und ETH Zürich

1997 - 2001 Studium der Germanistik, Philosophie und Sprachwissenschaft an der Universität Wien

1995 - 1997 Studium der Germanistik, Philosophie und Niederlandistik an der Universität Zürich

 

Berufliche Anstellungen

 

2015 - dato Lehrbeauftragte am Deutschen Seminar, Universität Basel

2015 - 2016 Assistentin am Deutschen Seminar, Universität Basel

2013 - 2015 Postdoc Visiting Scholar, Department of German, UC Berkeley

2012 - 2013 Postdoc Visiting Scholar, CUNY Graduate Center, City University of New York

2009 - 2012 Assistentin am Deutschen Seminar und Computerverantwortliche DS, Universität Basel

2009 - 2010 Dozentin an der ZHAW, Institut für Sprache in Beruf und Bildung für Sprachliche Kommunikation und Kultur

2004 - 2005 Stellvertretung Gymnasium und DMS an der Neuen Kantonsschule Aarau für die Fächer Deutsch und Medienkunde

2002 - 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ICT-Projekt "Studien-CD Linguistik" und Dozentin an der Universität Zürich

2001 - 2002 Database Assistant / Stv. Datenbankverantwortliche "Loss Data Handling" bei Swiss Re, Zürich