Dr. des. Agnes Hoffmann – Vorträge

  • Exzerpieren, Collagieren, Fragmentieren: Winckelmann, Herder, Moritz und das Leben antiker Bildwerke - Vortrag im Rahmen der Tagung "Lebendige Darstellung", Universität Basel, 29.06.-01.07.2018.
  • Blutrünstige Schaulust: Dantons Tod und sein Publikum. – Vortrag im Rahmen der Tagung „Theatrale Revolten“, Universität Basel, 29.9.-1.10. 2016.
  • Selective Affinities: Landscape Around 1900 Between Text and Image. – CUSO Workshop “Intermediality” (Prof. Dr. Gabriele Rippl) Brienz, 17.-18.10.2014.
  • Verortungen: Landschaft um 1900 zwischen Text und Bild. – Vortrag beim Forschungskolloquium „Interdisziplinarität“; Univ. Fribourg, Münchenwiler, 1.-3.11.2013.
  • Sites and Images: Topographies of the Literary Landscape. – Vortrag beim CUSO-Workshop "Literary Geographies" (Prof. Dr. Ina Habermann, Prof. Dr. Ansgar Nünning), Basel, 18.-19.10.2013,
  • First Impressions - Kindliches Sehen und künstlerische Form bei Henry James. – Vortrag im Rahmen der Tagung "Primitivismus und Intermedialität" der SGAVL (Basel, 2.-4.10.2013)
  • Notation, Abbild und Spur: Adalbert Stifters Tagebuch über Malereiarbeiten und die Evidenz der Aufzeichnung. – Vortrag im Rahmen der Sommerakademie Die Konstruktion der Bilder (Basel 26.-31.08.2012)
  • J'étais de tous côtés entouré des images de la mer: Prousts Landschaften in A la recherche du temps perdu. – Vortrag im Forschungskolloquium von Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi Institut, FU Berlin (28.03.2012)