Prof. Dr. Andreas Lötscher – Publikationen (Auswahl)

  • mit Markus Nussbaumer (Hg.): Denken wie ein Philosoph, schreiben wie ein Bauer. Sprache, mit der ein Staat zu machen ist. Zürich: Schulthess 2007.
  • Funktionale Satzperspektive – Informationsstruktur. In: Hagemann, Jörg / Staffeldt, Sven (Hrsg.): Syntaxtheorien. Analysen im Vergleich. Tübingen: Stauffenburg 2014, S. 261 – 295.
  • „Auf ein Neues übersehen/ mit reinem Deutsch verbässert“. Grundzüge der Textgestaltung in der Historischen Wunderbeschreibung von der so genannten schönen Melusina. In: André Schnyder (Hg.): «Die historische Wunderbeschreibung von der so genannten schönen Melusina». Die „Melusine“ (1456) Thürings von Ringoltingen in einer wiederentdeckten Fassung aus dem frühen 18. Jahrhundert. Edition und Beiträge zur Erschließung des Werks. Berlin:  Weidler 2014, S. 609-658.
  • Von spätmittelalterlicher Nüchternheit zu barockem Zeremoniell. Zur literarischen Gestaltung des kommunikativen Verhaltens in der ‚Historischen Wunder=Beschreibung von der sogenannten schönen Melusina’. In: André Schnyder (hrsg.): Kannitverstan. Bausteine zu einer nachbabylonischen Hermeneutik. München: iudicium 2013, S. 261-280.
  • Einsetzen - finden - erfinden - vermuten - erahnen? Ellipsenverstehen aus der Perspektive von Textverstehen und Textbedeutung. In: Hennig, Mathilde (Hrsg.): Die Ellipse. Neue Perspektiven auf ein altes Phänomen. Berlin / New York: de Gruyter, 2013. (= Linguistik - Impulse und Tendenzen, 52) , S. 183-226.
  • Ciba-Geigy + Sandoz => Novartis + Syngenta + Clariant. Bildung und Bedeutung von Unternehmensnamen in der Fusions- und IPO-Welle. In: Kuhn, Julia/Stegu,  Martin/Wochele, Holger (Hrsg.): Onomastics goes business. Berlin: Logos 2012, 101-114.
  • Zur Inhaltsstruktur von Rechtsnormen: Modalitäten und Normtypen. In: ZERL- Zeitschrift für Europäische Rechtslinguistik 2 (2011). (www.zerl.uni-koeln.de)
  • Wortstrukturen und Wortschatzstrukturen im mehrsprachigen Erlass – Beobachtungen zur Terminologie im BBG, in: Schweizer, Rainer/ Borghi, Marco (Hg): Juristisch-linguistische Untersuchung von mehrsprachigen Rechtstexte des Bundes und der Kantone. Zürich/St. Gallen: Dike 2011, S. 117- 144.
  • Schimpfen und Beschimpfen auf Schweizerdeutsch. Soziolinguistische Aspekte in der Gegenwartssprache. In: Christen, Helen/Patocka, Franz/Ziegler, Evelyn: Struktur, Gebrauch und Wahrnehmung von Dialekt. Wien: Praesens 2011,  S. 127-154.
  • Verbstellung im zweiteiligen Verbalkomplex im Frühneuhochdeutschen – Textlinguistik und Grammatik, in: Ziegler, Arne (Hrsg.): Historische Textgrammatik und historische Syntax des Deutschen : Traditionen, Innovationen, Perspektiven. Berlin : de Gruyter, 2010, Bd. 2, S. 607-630.
  • Luzerndeutsch „möig“ – ‚er müsse’: Irregularität und System bei schweizerdeutschen Kurzverben. In: Christen, Helen/ Germann, Sibylle/Haas, Walter / Montefiori, Nadia / Ruef, Hans (Hg.): Alemannische Dialektologie: Wege in die Zukunft. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Beihefte, H. 141. Stuttgart: Steiner 2010, S. 115-132.
  • Multilingual Law Drafting in Switzerland. In: Grewendorf, Günther / Rathert, Monika (eds.): Formal Linguistics and Law. Berlin / New York: de Gruyter 2009, S. 371-400.
  • Auf der Suche nach syntaktischen „Nähe-Distanz“-Signalen in frühneuhochdeutschen Texten. In: Ágel, Vilem/Hennig, Mathilde (Hg.): Nähe und Distanz im Kontext variationslinguistischer Forschung, Berlin/New York:  de Gruyter 2009, 114-139.
  • Verb placement and information structure in the OHG Gospel Harmony by Otfrid von  Weissenburg. In: Hinterhölzl Roland / Petrova Svetlana (eds.): New Approaches to Word Order Variation and Change in the Germanic Languages. Berlin: Mouton de Gruyer 2009, 281-321.
  • Die historischen Voraussetzungen für den Eigennamenstatus von Produktnamen. In: Onoma 43 (2008), 25-56.
  • Textsemantische Ansätze. In: Janich, Nina (Hg.): Textlinguistik: 15 Einführungen. Tübingen: Narr 2008, 85-112.
  • Conceptual and Textual Structure in Legislative Texts. In: Wagner, Anne/ Cacciaguidi-Fahy,  Sophie (eds.): Obscurity and Clarity in the Law. London: Ashgate 2008, 129-150.
  • Von Mercedes zu Xsara – Modellnamen für Automobile in geografisch-historischer Perspektive. In: Kremer, Ludger / Ronneberger-Sibold, Elke (eds.): Names in Commerce and Industry: Past and Present. Berlin: Logos 2007. S. 115-129.
  • Die Gesetzesredaktorin zwischen Philosoph, Bauer und Richter. In: Lötscher, Andreas /Nussbaumer, Markus (Hg.): Denken wie ein Philosoph, schreiben wie ein Bauer. Sprache mit der ein Staat zu machen ist. Zürich: Schulthess 2007, S. 135-156.
  • Wortgestalt und areale Diversität. In: Klausmann, Hubert (Hrsg.): Raumstrukturen im Alemannischen. Graz/Feldkirch: Neugebauer 2006, S. 141-151.
  • Gesetze als Texte: Wir wird Recht in Textstrukturen gebracht? In: Lerch, Kent G.: Recht vermitteln. Strukturen, Formen und Medien der Kommunikation im Recht. Berlin/New York 2005, S. 183-207.
  • Areale Diversität und Expressivität im Dialektwortschatz. In: Krämer-Neubert, Sabine/Wolf, Norbert Richard: Bayerische Dialektologie. Akten der Internationalen Dialektologischen Konferenz 26.–28. Februar 2002. Heidelberg: Winter 2005, S. 303-312.
  • Die Formen der Sprache und die Prozesse des Verstehens. Textverstehen aus grammatischer Sicht. In: Blühdorn, Hardarik/Breindl, Eva/Waßner, Ulrich Hermann (Hrsgg.): Text - Verstehen. Grammatik und darüber hinaus. - Berlin/New York: de Gruyter, 2006, 19-45
  • Linksperiphere Adverbialsätze in der Geschichte des Deutschen. Pragmatische Aspekte eines grammatischen Wandels. In: PBB 127 (2005), 347--376.
  • Dialektsyntax oder Syntax der gesprochenen Sprache? Eine Fallstudie anhand von Nebensatzproblemen im Schweizerdeutschen. In: ZDL 71 (2004), S. 156-179.
  • "Würde der Kreatur" - "integrité des organismes vivants". Sprachanalytische Beobachtungen zu Bedeutung und Auslegung zweier umstrittener Ausdrücke. In: LeGes - Gesetzgebung & Evaluation 2000/2, 137-155
  • Verbstellungsprobleme der schweizerischen Schreibsprache des 16. Jahrhunderts: Die Abfolge der Elemente in zweiteiligen Verbalkomplexen. In: Funk, Edit / König, Werner/ Renn, Manfred (hg.): Bausteine zur Sprachgeschichte. Referate der 13. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie in Augsburg (29.9 - 3.10.1999). Heidelberg: Winter 2000,S. 199-215.
  • Verbendstellung im Hauptsatz in der deutschen Prosa des 15. und 16. Jahrhunderts. In: Sprachwissenschaft (2000), S. 153-191
  • Legaldefinitionen: Textlinguistische Probleme ihres Gebrauchs im Spannungsfeld von Präzision, Einfachheit und Verständlichkeit. In: Veronesi, Daniela (ed.): Linguistica giuridica italiana e tedesca / Rechtslinguistik des Deutschen und Italienischen. Padua: Unipress . (Studi linguistici applicati), S. 147-158.
  • Beobachtungen zum Gebrauch von Deutsch und Latein in theologischen Streitschriften der Reformationszeit. In: Brandt, Gisela (Hg.): Soziofunktionale Gruppe - kommunikative Anforderungen - Sprachgebrauch. Internationale Fachtagung Rostock 13. - 16. 9. 1998. Stuttgart: Verlag Hans-Dieter Heinz 1999. (Historische Soziolinguistik des Deutschen 4) (Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik 372), S. 5 - 24.
  • Topikalisierungsstrategien und die Zeitlichkeit der Rede. In: Redder, Angelika/Rehbein, Jochen (Hsrg.): Grammatik und mentale Prozesse. Tübingen: Stauffenburg Verlag 1999, 143-169.
  • Die textlinguistische Interpretation von Relativsätzen. In: Deutsche Sprache 26 (1998), 97-120.
  • Syntaktische Irregularitäten beim komplexen Satz im älteren Deutsch. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 120 (1998), 1-28.
  • „Guet sind Si doo“ - Verbstellungsprobleme bei Ergänzungssätzen im Schweizerdeutschen. In: Ruoff, Arno/Löffelad, Peter (hg.): Syntax und Stilistik der Alltagsprache. Beiträge der 12. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie. Tübingen: Niemeyer  1997 (= Idiomatica 18), 85-95.
  • Der Konjunktiv als pragmatischer Operator. In: Vater, Heinz (hg.): Zu Tempus und Modus im Deutschen. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (1997), 105-118.
  • Andreas Lötscher. Satzbau und narrative Mikrostrukturen in Prosaromanen des 15. und 16. Jahrhunderts. In: Schwarz, Alexander/Abplanalp, Laure (hg.): Text im Kontext. Anleitung zur Lektüre deutscher Texte der frühen Neuzeit. Bern: Lang (1997) (= Tausch 9), 155-170.
  • Zweckartikel - zwecklos? In: Gesetzgebung heute 1996 /1, 91-110.
  • Art. Namen von Bildungsinstitutionen. In: Ernst Eichler/Gerold Hilty/Heinrich Löffler et al. (Hg.): Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik. 2. Band. Berlin: de Gruyter (1996), 1606-1611.
  • Art. Der Name als lexikalische Einheit: Denotation und Konnotation. In: Ernst Eichler/Gerold Hilty/Heinrich Löffler et al. (Hg.): Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik. 1. Band. Berlin: de Gruyter (1995), 448-457.
  • Aussagesätze, die Fragen (mit-)meinen. In: Michael Schecker (Hg.): Fragen und Fragesätze im Deutschen. Tübingen: Niemeyer 1995, 221-236.
  • Syntaktische Prestigesignale in der literarischen Prosa des 16. Jahrhundert. In: Daphnis 24 (1995), 17-53.