Publikationen

  • Das Wappen von Riehen hinterfragt, in: Jahrbuch z’Rieche 2014, S. 119-125.
  • (zusammen mit Jacqueline Reber, Beatrice Hofmann-Wiggenhauser et al.): Die Orts- und Flurnamen der Amtei Olten-Gösgen. Solothurnisches Namenbuch Band 3, Basel 2014.
  • Familiennamen im mittelalterlichen Basel. Kulturhistorische Studien zu ihrer Entstehung und zeitgenössischen Bedeutung, unveröffentlichte Dissertation, Universität Basel 2014.
  • (zusammen mit Flavio Häner): Zünftig Kochen. Die Küche der Saftranzunft 1491 – 1621, Basel 2014.
  • Rezensionen zu: Viktor Weibel: Schwyzer Namenbuch. Die Orts- und Flurnamen des Kantons Schwyz. 6 Bände, Schwyz 2012; und: Viktor Weibel: Vom Dräckloch i Himel. Namenbuch des Kantons Schwyz. Schwyz 2012; in: den Zeitschriften Traverse und Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, 1. Quartal 2014.
  • (zusammen mit Inga Siegfried): Eine Stadt und ihre Namen: Das Namenbuch Basel-Stadt, in: Die Stadt und ihre Namen. 2. Teilband, Leipzig 2013, S. 435-447.
  • (zusammen mit Inga Siegfried): Die Ortsnamen von Riehen und Bettingen. Namenbuch Basel-Stadt 1, Basel 2013. (Band 2: Die Ortsnamen von Basel und : Die Namengebung im Kanton Basel-Stadt sind in Arbeit)
  • Von Mönch zu Münch – Aufstieg einer Ritterfamilie, in: Magazin zur Sonderausstellung: „Echte Burgen – falsche Ritter?“ im Historischen Museum Basel, Basel 2013.
  • Henken und heilen. Der Scharfrichter als Heilpraktiker in der vormodernen Stadt Basel, in: Schuldig – Verbrechen, Strafen, Menschen, Basel: Historisches Museum Basel 2012, S. 120–122.
  • Historische Kontexte zur Vita Beati, in: Plotke, Seraina (Hg.): Ein Emblembuch “avant la lettre”. Daniel Agricola, Vita Beati (1511), Basel 2012, S. 19-23.
  • (zusammen mit Gerhard Hotz et al.): Die Dame aus der Barfüsserkirche Basel. Paläopathologische Untersuchungen der weiblichen Mumie aus der Barfüsserkirche unter Berücksichtigung der historischen Quellen, in: Geschichte und Tradition der Mumifizierung in Europa, Kassel 2011, S. 121-138.
  • Wandel städtischer Ortsnamen von Basel im 19. Jahrhundert – Spannungsfeld zwischen Modernisierung, Historisierung und Identität, Kongressakten, ICOS 24, Internationaler Kongress für Namenforschung 5.-9. Sept. 2011: Namen im Alltag, Barcelona (im Druck).
  • Mumienharz und Schädelmoos. Der Mensch als Arzneimittel, Basel 2010.
  • Prolegomena zu einer Hygienegeschichte der mittelalterlichen Stadt Basel, unveröffentlichte Lizentiatarbeit, Universität Basel 2009.