Tutorat "Literaturgeschichte(n)"

23.02.2016 11:33

Donnerstags von 16:15 bis 17:45 Uhr im Seminarraum 042 (Nadelberg 4)

Die Proseminare II der Neueren deutschen Literaturwissenschaft werden im FS 16 von einem Tutorat begleitet. Es findet immer donnerstags von 16:15 bis 17:45 Uhr im Seminarraum 042 (Nadelberg 4) statt.

Das Tutorat behandelt Literaturgeschichte(n) als Textsorte und bezieht sich auf alle fünf im Frühjahrsemester 2016 angebotenen Promeniere der Stufe II.

Dem Kurs liegen mehrere literaturgeschichtliche Standardwerke zugrunde, die in Auszügen gelesen werden. Jeweils zwei Sitzungen verschreiben sich dabei einem Epochenbegriff, wobei Texte aus den unterschiedlichsten Promenieren gelesen werden, zu deren vertieftem Verständnis das Tutorat Unterstützung bietet. Der Fokus liegt dabei darauf, die literarischen Texte und ihre Analyse in literaturgeschichtliche Kontexte einzubetten und dabei aber auch Literaturgeschichtsschreibung, insbesondere Epochengeschichte, kritisch zu reflektieren. Das Tutorat sieht somit die gemeinsame Erarbeitung eines Überblicks vor, der für Studierende gerade beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten unabdingbar ist.

Für Kontakt und Fragen steht Venus Ryter (venus.ryter-at-stud.unibas.ch) gerne zur Verfügung.