Dr. Nicole Sütterlin

ehem. Assistentin und Lehrbeauftragte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

 

Curriculum Vitae

Ab Juli 2014: tenure-track Assistenzprofessorin in Neuerer deutscher Literatur am Department of Germanic Languages and Literatures, Harvard University

Juli/August 2014: Lehrbeauftragte in Neuerer deutscher Literatur am Middlebury College, VT

2013: Promotion an der Universität Basel mit der Studie Poetik der Wunde. Brentano – E.T.A. Hoffmann – Kleist

Seit 2013: Lehrbeauftragte in Neuerer deutscher Literaturwissenschaft an der Universität Basel

Seit 2012: Rezensentin für englisch- und deutschsprachige Literatur bei der Basler Zeitung

2012: Exzellenz-Stipendium der Basellandschaftlichen Kantonalbank, Liestal

2011–2012: Promotionsstipendien der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, Basel, und des Max Geldner-Fonds, Basel

2007–2011: Wissenschaftliche Assistentin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel

2006–2007: Lektorin bei Routledge/Taylor & Francis Publishers in Abingdon, Oxfordshire, UK

Seit 2006: Wissenschaftliche Übersetzerin in Literaturwissenschaft und Linguistik (Engl.-Deutsch und Deutsch-Engl.)

2006: M.A. in Deutscher Philologie und Englischer Philologie an der Universität Basel mit summa cum laude

 

Forschungsschwerpunkte

• Goethezeit und Romantik

• Literatur der Postmoderne und der Nachwendezeit

• Poststrukturalismus und Dekonstruktion

• Körperkonzeptionen der Moderne; Kannibalismus, Vampirismus

• Trauma Studies

 

Visit me on academia.edu

 

 

Büro

CH -