Das historische Gebäude Engelhof

Das Deutsche Seminar ist in einem bedeutenden historischen Gebäude der Basler Altstadt untergebracht.

Chronik:

  • 1284: Rudolf, der Dekan des Petersstiftes vermacht sein Haus die »Hintere Liegenschaft Stiftsgasse 3« dem Stift
  • 1357: Erste Schuldscheinurkunde
  • 1500: Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen Frankreich, Österreich und den Eidgenossen im Engelhof
  • 1748: Johannes II. Bernoulli übernimmt die Liegenschaft
  • 1875: Umbau zur Ausbildungs- und Schlafstätte für junge Handwerksburschen
  • 1984: Kauf durch die Stadt
  • 1988–90: Umbau für das Deutsche, das Nordische und das Slavische Seminar der Universität Basel

Literatur:

Baudepartement Basel-Stadt, Hochbauamt: Der Engelhof. Umbau für die Universität 1988–1990. Basel: Baudepartement Stadt-Basel, 1990.