Prof. em. Dr. Annelies Häcki Buhofer

Ordinaria Deutsche Sprachwissenschaft
annelies.haecki-buhofer-at-unibas.ch

Sprechstunden

Nach Vereinbarung via E-Mail (sekretariat-haecki-germa-at-unibas.ch)

Curriculum Vitae

* 1954. Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Universität Zürich. Seit 1978 Assistentin, Oberassistentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Doktorat 1980. Habilitation 1984.

  • Seit 1989 Ausserordentliche Professorin für Deutsche Sprachwissenschaft am Deutschen Seminar der Universität Basel.
  • 1997 Ernennung zur Ordinaria für Deutsche Sprachwissenschaft.
  • 2002 Geschäftsführende Vorsteherin des Deutschen Seminars.
  • 2002 Decana designata der Philosophisch-Historischen Fakultät.
  • Seit 2005 Vorstandsmitglied der AILA (Association Internationale de Linguistique Appliquée).
  • 2007 Studiendekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel.
  • Seit November 2008 Alt-Präsidentin der SSG/SS.
  • 2008-2010 Geschäftsführende Vorsteherin des Deutschen Seminars.
  • Oktober 2009: Wahl in den Forschungsrat des Schweizerischen Nationalfonds (ab 1.1.2010)

Forschungsschwerpunkte

  • Spracherwerb
  • Psycholinguistik
  • Phraseologie
  • Empirische Semantik
  • Schriftlichkeit
  • Variationsforschung
  • Grammatikschreibung des 18. Jahrhunderts
  • Genderaspekte des Sprachgebrauchs

 

Büro

Deutsches Seminar
Universität Basel
Nadelberg 4
CH - 4051 Basel