lic. phil. Nicolas von Passavant

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
nicolas.passavant-at-unibas.ch

Mitarbeiter des SNF-Projekts „Die literarische Konfiguration des Gewöhnlichen“ (Prof. Dr. Alexander Honold)  

 

Sprechstunden

Nach Vereinbarung. Anmeldung per E-Mail.

 

Lebenslauf

1983 geboren in Basel. 2002 Matura (Gymnasium Leonhard, Basel). Ab 2002 Studium von Germanistik, Filmwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Basel und Zürich sowie der Sorbonne Nouvelle (Paris 03). Während des Studiums diverse Tutorate sowie ab 2009 für zwei Jahre Lektorat bei eikones (NCCR). Ab 2011 Sekretär für die Forschungsgruppe Erzählkulturen. 2012 Lizentiat an der Universität Basel (summa cum laude). 2013 Wissenschaftliche Mitarbeit für die Koordination des Masterstudiengangs „Literaturwissenschaft / Literary Studies / Etudes Littéraires“. 2014-2015 Vertretung einer Assistenz bei Prof. Dr. Alexander Honold. Unterrichten von Kursen in Basel und Zürich (siehe Lehre). Ab 2014 bis 2017 Mitarbeit im SNF-Projekt „Die literarische Konfiguration des Gewöhnlichen“.

 

Forschungsinteressen

  • Literatur der Romantik
  • Narratologie
  • Zeit-Philosophie
  • Intermedialität Literatur/Film
  • Politische Theorie
  • Literatur der Nachkriegszeit

 

Büro

Deutsches Seminar
Nadelberg 4
CH-4051 Basel

Büro 220

Telefon:
+41 (0)61 207 34 94