Studienberatung

Die Studienberatung steht grundsätzlich allen Studierenden des Deutschen Seminars (und solchen, die es noch werden wollen) offen. Sie erstreckt sich vordringlich auf inhaltliche Probleme rund um die Studiengänge, die vom Deutschen Seminar angeboten werden (nicht: des Studiums allgemein). Die Beratung wird von den Assistierenden der neueren Abteilung (in Spezialfragen: auch von denen der Sprachwissenschaft und Mediävistik) betreut. Anfragen sind per E-Mail an die Adresse der Studienberatung zu richten. Den Studierenden wird eine Beratungsperson zugewiesen, die ihre Anfragen schriftlich bearbeitet oder im Bedarfsfall in einem persönlichen Gespräch klärt.

Bitte vor einer Anfrage unbedingt die FAQs (häufig gestellten Fragen) des Dekanats der Phil.-hist. Fakultät, der Unterrichtskommission Neuere Sprach- und Literaturwissenschaften sowie der Fachstudienberatung des Deutschen Seminars lesen! Sollte Ihre Frage dadurch nicht beantwortet werden, richten Sie bitte eine schriftliche Anfrage an die Adresse der Studienberatung: Studienberatung-Germa-at-unibas.ch.

Bei allgemeineren Fragen (Zulassung, Anerkennungen, Auslandsaufenthalt, Kreditpunkteverwaltung, Abschluss etc.) wenden Sie sich bitte an:

studienberatung-dslw-at-unibas.ch